offener-brief-zivilgesellschaft

Franz Schabhüttl, der Leiter des Flüchtlingslagers Traiskirchen, hat in der Zeitschrift News vom 8.10.16 die Hilfsleistungen der Zivilgesellschaft im letzten Jahr als unnötig zurückgewiesen – es habe Überfluss und kein Mangel geherrscht.

Die Initiativen der Zivilgesellschaft haben sich heute in einem offenen Brief an Minister Sobotka gewandt und verlangen eine Distanzierung von Schabhüttls diffamierenden Aussagen …

Zum lesen bitte hier klicken!

Advertisements