Seit zwei Nächten hat sich nun unsere Situation am Bahnhof Graz sehr verändert. Die Anzahl an Reisenden nimmt rasant zu. Bisher konnten wir immer rechtzeitig alle Menschen in Notquartieren unterbringen. Wenig überraschend schaffen wir das nun ob der Situation an der Grenze nicht mehr. Menschen auf der Flucht müssen im zugigen, kalten Gang die Nächte verbringen. Wir tun unser Bestes um ein Ansprechpartner bei Fragen zu sein und mit dem Notwendigsten zu versorgen. Unser Einsatzteam ist nun rund um die Uhr Vorort – wofür wir hier im großen, weiten Web mal ein HERZLICHES DANKE sagen möchten.

Unser Spendenaufruf für heute war ein voller Erfolg und viele Menschen sind gekommen. Danke an alle die da waren – besucht uns bitte bald wieder! Wir werden demnächst einen neuen Spendenaufruf veröffentlichen. Eine gute Nacht aus der Borderless Zentrale… mit vielen Bildern der letzten Tage
HERZLICHEN DANK

24.10.2015

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements