Ich bin 31 Jahre alt, in der Steiermark und vor allem ganz klar auf der Sonnenseite des Lebens geboren. Wunderbare Kindheit, 1A-Ausbildung, toller Job, noch besserer Freund und zuckersüßes Baby. Was mich dieses Leben jedoch manchmal nicht so genießen lässt, wie ich es eigentlich könnte, ist das Gefühl, dass ich es eigentlich um nichts mehr verdient habe so zu leben, als jeder x-beliebige der hunderten von flüchtenden Menschen, denen ich in den letzten 3 Tagen am Bahnhof begegnet bin oder auch der zigtausenden, die ich täglich in der Zeitung oder in den Nachrichten sehe.

Ich habe keine Lösung für das Problem, vor dem Europa heute steht, aber ich habe Verständnis für jeden, der von einem Leben wie dem meinen träumt. Wenn schon nicht für sich selbst, dann zumindest ganz sicher für sein Kind.

Fiona Pichler – 27.9.2015

fiona

Advertisements